FDP Ortsverband Esslingen
Die liberale Stimme in Esslingen!

Über Uns

Herzlich Willkommen bei den Freien Demokraten!

Wir sind der Ortsverband der FDP in Esslingen. Mit unseren liberalen Überzeugungen wollen wir Esslingen weiterbringen und stark für die Zukunft machen. Wollen Sie uns kennenlernen? Wollen Sie wissen, was wir anders machen wollen? Im Rahmen des Liberalen Forums bieten wir Ihnen die Möglichkeit uns und unsere Vorstellungen von Politik in Esslingen kennenzulernen. Kommen Sie vorbei und diskutieren Sie mit!

Personen

Der Ortsvorstand leitet die Geschäfte des Ortsverbandes der FDP . Er wird für zwei Jahre von der Mitgliederversammlung gewählt.

Rena Farquhar

Ortsvorsitzende

Regionalrätin
Gemeinderätin

Bärbel Noreikat

Stellvertretende Ortsvorsitzende

Stefan Schreckenbauer

Stellvertretender Ortsvorsitzender

Sven Kobbelt

Schatzmeister

Gemeinderat

Ulrich Fehrlen

Beisitzer

Kreisrat
Gemeinderat

Erdal Özdogan

Beisitzer

Jozef Piatkowski

Beisitzer

Marc Schmitt

Beisitzer

Positionen

Wir wollen Esslingen vorwärtsbringen und stark für die Zukunft machen.

Wohnen

Der Wohnungsmarkt ist überhitzt. Allerdings betrifft die Wohnungsnot schon längst nicht nur Geringverdiener, sondern auch junge Familien mit mittlerem Einkommen. Wenn also mehr
Menschen in Esslingen wohnen wollen, brauchen wir auch mehr Wohnungen. Kurzfristig und konkret heißt das: bauen, bauen, bauen! Eine reine Innenverdichtung wird unser Problem nicht lösen. Wir brauchen die bebaubaren Flächen, wir brauchen ein Nachsteuern beim FNP.

Mobilität

Bei der Verkehrspolitik brauchen wir eine Gesamtstrategie. Die FDP fordert einen offenen Dialog „Mobilitätsstrategie Esslingen“. Hierbei werden neue Ideen eingebracht und auf Machbarkeit geprüft. Dabei müssen auch „verrückte“ Ideen mitgedacht werden, ob eine Seilbahn vom Zollberg über die Innenstadt nach Sulzgries, ein Schiffshuttle oder die Einführung der sogenannten „Fahrrad2Go“-Busse. Und dabei immer die Region im Blick.

Wirtschaft

Unsere innovativen Betriebe sichern gut bezahlte Arbeitsplätze, Wohlstand und damit Steuern für die Stadt. Dies muss erhalten, gefestigt und gefördert werden.

Deshalb fordern wir:

- ein aktives Flächenmanagement der Stadt
- kurze und schnelle Genehmigungsverfahren
- die Pflege des Bestands der Esslinger Unternehmen und ein offenes Ohr für Ihre Anliegen
- keine Erhöhung der Gewerbe- und Grundsteuer
- keine Einführung der Bettensteuer

Bildung

Im Mittelpunkt steht der Mensch mit seinen Stärken und Begabungen. Dem wird ein differenziertes Bildungssystem mit individueller Förderung am besten gerecht.

Deshalb fordern wir:

- die Stärkung der Eigenständigkeit von Schulen
- Wettbewerb zwischen den Schularten
- für eine offene Ganztagesschule

Kultur

Kultur tut gut – deshalb gibt es das Wort „Kulturgut“. Theater, Kabarett, Kleinkunst, Musik- und Kunstvereine, Konzerte, Galerien, Büchereien, Museen, Sport - sie alle prägen die Kultur unserer Stadt. Auch private Veranstalter tragen maßgeblich dazu bei.

Deshalb fordern wir:

- Förderung kultureller Schwerpunkte
- Erhalt der kulturellen Vielfalt
- erweiterter interkultureller Austausch
- bessere Vernetzung der Kultureinrichtungen

Sport

Für uns ist der Sport ein wesentlicher Bestandteil gesellschaftlichen Lebens. Die positiven sozialen, gesundheitlichen und integrationsfördernden Auswirkungen gilt es zu untersützen und zu fördern. In besonderem Maße gilt dies für die sportliche Jugendarbeit. Wir setzen auf eine partnerschaftliche Zusammenarbeit zwischen Sportverwaltung, Sportpolitik und Sportorganisationen für den Breiten- und Leistungssport.

Infrastruktur

Die FDP fordert schnelles Internet für Esslingen. Wir unterstützen daher die Glasfaserinitiative der Region.
Bauen kostet viel Geld - unterhalten noch viel mehr. Die FDP steht für eine Baupolitik, die den Lebenszyklus der Infrastruktur im Auge behält. Über die Maßnahmen muss die Verwaltung frühzeitig und ausreichend informieren - bis zum Abschluss der Maßnahme.

Meldungen

Die FDP fordert einen Design-Thinking-Prozess zum Thema Mobilität für Esslingen.

Bauen kostet regelmäßig viel Geld - der Unterhalt der Gebäude im Laufe deren Lebenszyklusses aber noch viel mehr.

Müllers Lösung: Eine Quote für Frauen in Führungspositionen und sei es nur auf Zeit, mit dem das Dominanzverhalten als Auswahlkriterium umgangen wird und Frauen endlich die Macht bekommen, einen guten Job zu machen.

Engagieren Sie sich!

Unsere Demokratie lebt vom Engagement der Bürgerinnen und Bürger - von Ihnen! Gerade in Zeiten weltweiter Krisenherde, Demokratieverdruss und Rechtsruck ist es wichtiger denn je, dass sich mehr Menschen aktiv einbringen. Die Freien Demokraten bieten dazu zahlreiche Möglichkeiten - für jedes Zeitbudget.

Jetzt engagieren!

Kontakt

Sie haben Fragen? Melden Sie sich bei uns!

Neckarstraße 69
73728 Esslingen
Deutschland